Koboldgames

Das ist Jim. Der erste skurile Charakter, den wir für eines unserer Spiele erschaffen haben. In unserer Indiegames Bude entwickeln wir tagtäglich neue spannende Charaktere und Objekte. Von der ersten Konzept-Zeichnung bis zum fertigen 3D-Charakter oder Objekt liegt ein langer iterativer Prozess, welcher viel Liebe zum Detail braucht, aber auch den Mut den Grossteil davon wieder über Bord zu werfen.

Die Möglichkeit mit Hilfe des 3D-Drucks unsere Figuren von allen Seiten, wie auch haptisch, begutachten zu können, stellt einen grossen Mehrwert dar. Es zeigt sich so wunderbar, ob der Charakter glaubhaft ist und die Objekte in der Spielewelt funktionieren. Die ausgedruckten Spielcharaktere können auch als Merchandising Produkte verwendet werden, um die Spiele auf mehreren Ebenen erlebbar zu machen. An Ausstellungen und Messen sind die Figuren tolle Eye Catcher und stellen sich als Publikumsmagneten heraus.

Wir freuen uns darauf unsere Spieler in Zukunft mit noch witzigeren, überzeugenderen Charakteren und Spielewelten zu amüsieren.

“Digitale Spielecharaktere erwachen mit Hilfe des 3D-Drucks zum leben.”

Yasemin Günay
Mistress of Visual Kung-Fu …and Sound Stuff at Kobold Games