Der Designer Stephan Friedrich hat ein Anti-Touch Schlüsselanhänger Tool gegen die COVID-19-Pandemie entwickelt. Wir haben es auf dem Sintratec S2-System 3D-gedruckt und unser Team benutzt es täglich, um öffentliche Türen zu öffnen oder Kreditkarten-Pins einzugeben.

Kreative Köpfe auf der ganzen Welt arbeiten hart daran, die Öffentlichkeit in dieser Zeit der Krise mittels 3D-Druck zu unterstützen. Einer von ihnen ist der in Deutschland ansässige Designer Stephan Friedrich. Um COVID-19 Infektionen in der Öffentlichkeit zu reduzieren, hat er ein Anti-Touch Schlüsselanhänger Tool entwickelt, das klein genug ist, um es in der Tasche zu tragen. Die Spitze des Tools kann per Schnappmechanismus aus- und eingefahren werden, so dass es auch nach dem Berühren potenziell kontaminierter Oberflächen sicher versiegelt wird – einfach, aber genial. Im Video sehen Sie einige der vielen Anwendungen, die vom Öffnen öffentlicher Türen bis zum Eintippen des Kreditkarten-Pins reichen.

Stephan Friedrich hat das Design öffentlich zugänglich gemacht, so dass Sie die Datei herunterladen und Ihr eigenes Teil 3D-drucken können: Download STL

Sind Sie stattdessen daran interessiert, ein 3D-gedrucktes Tool zu bestellen? Kaufen Sie es direkt über den Kanqoon Webshop oder