Personalisiert und 3D-gedruckt: Unsere künftigen Medikamente

FabRx ist die weltweit erste Forschungsgruppe, die das selektive Lasersintern für die Herstellung von Medikamenten einsetzt. Dank der pionierhaften Arbeit des Spin-outs der University College London werden Medikamente in Zukunft 3D-gedruckt.

SLS schafft neues Designpotenzial in der Medizintechnik

Die Technologie des Lasersinterns ermöglicht Medizintechnik-Designern, innert kurzer Zeit Kunststoffobjekte für Machbarkeitsstudien zu drucken. Die funktionalen Prototypen weisen weitgehend die gleichen Eigenschaften auf wie Spritzgussteile. Die EEM AG geht einen Schritt weiter: Sie macht einen Spagat zwischen der Herstellung von Prototypen und Kleinserien.

Gedruckte Teile für Skateboards oder Quadrocopter

An der HTL Dornbirn wird Wert gelegt auf das Verstehen und Anwenden moderner additiver Fertigungsverfahren. Damit die Lernenden auf die neuen Anforderungen im Berufsleben optimal vorbereitet und technologisch up to date sind, setzt die berufsbildende Schule auf Sintratec-Technologie.

Radiate Engineering & Design GmbH

Das Start-Up-Unternehmen Radiate Engineering & Design GmbH ist ein Verbundwerkstoff-Entwicklungsdienstleister, der Unternehmen aus den Branchen Medizintechnik, Sport und Freizeit sowie aus der Luftfahrt dabei unterstützt, ihre Wertschöpfungs- und Lieferketten zu optimieren. Im Vordergrund der Dienstleistung steht die Entwicklung und Umsetzung von marktreifen disruptiven Lösungen im Bereich der Faserverbundwerkstoffe.

Werder Feinwerktechnik AG

Bis anhin war das Produzieren ausgeklügelter Greifer mit sehr viel Aufwand verbunden. Dank des von Sintratec perfektionierten Lasersinter-Verfahrens gibt es plötzlich ganz neue Lösungen und ungeahnte Möglichkeiten. Die SLS-Technologie erlaubt komplexe Objekte in einer beinahe unbegrenzten Formenfreiheit, die zudem mechanisch belastbar und langzeitstabil sind.

Geberit AG

At Geberit we do not only use a wide range of 3D printers but have been doing so for many years. Our main application is the production of functional prototypes. Since most of our products come in contact with water, it is important that they are watertight but also can sustain strong water pressure.

VIEWSDESIGN

Als Industrie-Designer benötigen wir bei VIEWSDESIGN hochwertige Modelle, um unsere Visionen auf ihre Realisierbarkeit zu prüfen. Diese mittels herkömmlicher, mechanischer Verfahren herzustellen ist aufwendig, investitions-, kosten- und vor allem zeitintensiv. Diese Zeit ist heute aufgrund immer schnellerer Innovationszyklen nicht mehr gegeben.

3DDD GmbH

Wir sind ein junges Startup mit dem Ziel, einen 3D-Drucker für grosse Teile mit gutem Preis-Leistungsverhältnis zu entwickeln. Parallel dazu bieten wir einen 3D-Druckservice und Engineering-Dienstleistungen an.

Das UK Spacemodelling Team

Das UK Spacemodelling Team ist eine kleine Gruppe von Enthusiasten aus dem Vereinigten Königreich, die an den Weltmeisterschaften unter den Regeln der FAI (Federation Aeronautic International) teilnimmt.

Paul Scherrer Institute

We here at Paul Scherrer Institute (PSI) in Switzerland are not only working on large-scale projects but enabling small and medium sized business to do world class scientific research. In the Swiss additive manufacturing start-up Sintratec we have found a business partner to demonstrate the drastic improvements that can be made with access to the PSI’s cutting-edge equipment and brilliant researchers.