Support

Top 5 3D-Druckteile 2023

Die faszinierendsten SLS-Anwendungen des Jahres

2023 war für jeden 3D-Druck-Enthusiasten ein aufregendes Jahr, mit vielen aussergewöhnlichen Teilen, verrückten Designs und faszinierenden Anwendungen. Zum Jahresende möchten wir zurückblicken und unsere persönlichen Top 5 Anwendungen der selektiven Lasersinter-Technologie (SLS) krönen.

3DPrinted Hair Dryer Attachments

Rang 5: Föhnaufsätze

Wenn es um unkonventionelle Formen und innovative Designideen geht, sind diese 3D-gedruckten Föhnaufsätze sicherlich das Mass aller Dinge. Nachdem wir sie auf der Sintratec S3 aus unserem robusten PA12-Nylon gedruckt hatten, haben wir sie in einem lokalen Friseursalon getestet. Dort konnten sie den Luftstrom des Haartrockners effektiv verändern, ohne zu schmelzen. Mit einigen Anpassungen könnten sie für verschiedene Stylingzwecke geeignet sein, z. B. zum Diffundieren oder für mehr Volumen.

Rang 4: Rover-Komponenten

An der Fachhochschule Nordwestschweiz hat ein Team von Studierenden in nur einem Jahr einen funktionstüchtigen Rover gebaut. Für bestimmte Komponenten benötigte das Team besonders robuste und präzise Teile, weshalb man auf SLS zurückgriff. So verwendeten sie beispielsweise ein 3D-gedrucktes Gelenkteil, das die Bewegung des Riemenantriebs auf das Karbonrohr des Roverarms überträgt. Mit ihrem neuesten Modell erreichten die Studierenden Team sogar den zweiten Platz bei der diesjährigen European Rover Challenge.

3D Printed Rover Component

Rang 3: Leichtbaugetriebe

Was dieses Getriebe für die Automobilindustrie so besonders macht, ist die Art und Weise, wie es hergestellt wird: Durch das Cold Metal Fusion-Verfahren, einer neuartigen Methode, bei der ein mit Metall versetztes Kunststoffpulver und SLS-Drucker zum Einsatz kommen. Wie bei Polymeren beginnt es mit dem 3D-Druck und dem Entpulvern. Die Teile kommen dann in eine Entbinderungsstation, wo ein chemisches Lösungsmittel einen Teil des Kunststoffs entfernt. Zuletzt werden die Getriebe in einem Ofen zu Vollmetallteilen gesintert. Diese Methode zur Herstellung komplexer Metallteile könnte einen neuen Standard in der additiven Fertigung schaffen.

Metal 3D printed gear

Rang 2: Seilzugrolle

Bei diesem Teil handelt es sich um eine 3D-gedruckte Komponente, die in unseren eigenen 3D-Druckern verbaut wird. Genauer gesagt wird die Seilrolle verwendet, um das Rakel unseres Build Modules jedes Mal zu bewegen, wenn eine neue Pulverschicht aufgetragen wird. Da das Bauteil in direktem Kontakt mit dem Pulver steht, verfügt es über integrierte Strömungskanäle, um zu verhindern, dass es stecken bleibt. Für uns ist es viel effizienter und wirtschaftlicher, dieses Teil selbst zu produzieren, statt es in Auftrag zu geben. In Kombination mit dem ausgeklügelten Design ist dies unserer Meinung nach ein hervorragendes Beispiel für die Vorteile des industriellen 3D-Drucks.

Rang 1: SLS-Kette

Und unsere Wahl für den 3D-Druck des Jahres: die wahrscheinlich längste SLS-Kette der Welt. Interessanterweise wurde dieses Teil in einem Zug gedruckt und so angeordnet, dass es perfekt in unser zylindrisches Bauvolumen passt. Das zeigt, dass man selbst mit einer Druckhöhe von nur etwa 30 Zentimetern Teile mit einer Länge von über 10 Metern herstellen kann. Das Beste: Die Kette hat sich als äusserst robust erwiesen. So konnten wir mit ihr sechs Flaschen Wasser ziehen und schliesslich gar ein Auto in Bewegung setzen. 

3D printed Chain pulling Car

Zusammenfassung und Ausblick

Dies sind unsere besten SLS-Anwendungen des Jahres 2023. Haben Sie in diesem Jahr auch etwas Besonderes 3D-gedruckt? Wir freuen uns schon jetzt auf die vielen spannenden Prints, die das neue Jahr bringen wird. Bleiben Sie gesund und bis dahin!

Wünschen Sie eine Beratung?

Unser Team hilft Ihnen gerne, den Einstieg in die Welt des industriellen 3D-Drucks zu finden. Kontaktieren Sie uns noch heute!

Sintratec S3

[contact-form-7 id=“32022″ title=“Contact form Story“]